Die Kreideküste

 


Die Kreideküste der Insel Rügen

Die ca. 11 km lange Kreideküste ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Insel Rügen und befindet sich auf der Halbinsel Jasmund und ist hauptsächlicher Bestandteil des 3.000 ha großen Nationalpark Jasmund. Seeseitig erstreckt sich die Kreideküste von Lohme in Richtung Sassnitz.

 


Karte Kreideküste


An der Kreideküste erwarten Sie:

  • der 118m hohe "Königsstuhl"
  • teilweise unberührte Natur
  • gut ausgebaute Wanderwege
  • ein Eldorado für Fossiliensammler
   

 

Von uns empfohlene Ausflugsziele:

 
 

Kreideküste Rügen von Seeseite
 
         
 

Hauptansiehungspunkt an der Kreideküste ist der 118m hohe "Königsstuhl", welchen jährlich tausende Touristen besuchen. Dieser Felsen besitzt eine ca. 200m² große Besucherplattform und besteht aus Kreide, genauer aus Calciumcarbonat (CaCO3), das sich vor mehr als 70 Millionen Jahren am Grund der heutigen Ostsee gebildet hat.

 

Unser persönlicher Tipp!

Sparen Sie sich den Eintritt und fahren Sie mit dem Ausflugsschiff von Sassnitz entlang der Kreideküste zum Königsstuhl und sehen selbigen von Seeseite.

 
         
 
Luftaufnahme Kreideküste Rügen
Luftaufnahme Kreideküste Rügen

 
Ausflugskutter vorm Königsstuhl
Ausflugskutter vorm Königsstuhl